free html web templates


Schlaue Seiten


Wir wissen eigentlich schon jede Menge über die Zusammenhänge von Klima und Ernährung. Eigentlich. Vielleicht ist es bei manchen im Kopf angekommen. Im Bauch jedenfalls noch zu wenig. 

Gute Literatur

  • Agrar Koordination (Hrsg.): KonsUmwelt. Verpackung und Müllvermeidung. Hamburg: Eigenverlag (2013) 
  • aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. (Hrsg.): Ernährung im Fokus: Der Kühlschrank ist leer! Zur kulturellen Bedeutung der Vorratshaltung. Bonn: Eigenverlag (2012) 
  • aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. (Hrsg.): Mein Essen, unser Klima. 2. Aufl. Bonn: Eigenverlag (2013) 
  • aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. (Hrsg.): Was hat mein Essen mit dem Klima zu tun? Unterrichtsmaterial für die Klassen 9 und 10 und berufsbildende Schulen. Bonn: Eigenverlag (2014) 
  • aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. (Hrsg.): Ernährung im Fokus, regional einkaufen. Bonn: Eigenverlag (2016) 
  • aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz e. V. (Hrsg.): Ernährung im Fokus: Plastik, nein danke! Bonn: Eigenverlag (2017) 
  • Asendorpf, Dirk: Unsere Gier nach Futter. Das Beispiel Soja: Wie Europas Appetit auf Fleisch globale Umweltschäden verursacht
  • Becker, Markus: Der Agrarwahnsinn
  • Bundeszentrale für Ernährung: Dossier Regionale Lebensmittel
  • BÖLW – Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft e. V. (Hrsg.): Zahlen, Daten, Fakten. Die Bio-Branche 2018. Berlin: Eigenverlag (2018) 
  • BUND et al. (Hrsg.): Kurswechsel 1,5°. Wege in eine klimagerechte Zukunft. Berlin: Eigenverlag (2017) 
  • Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL, Hrsg.) Der BMEL-Ernährungsreport 2019. Berlin: Eigenverlag (2018) 
  • Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Essen. Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“. 68. Jahrgang, 1–3/2018. Bonn: Eigenverlag (2018) 
  • Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Klimawandel. Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“. 60. Jahrgang, 32–33/2010. Bonn: Eigenverlag (2010) 
  • Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Mensch und Tier. Beilage zur Wochenzeitung „Das Parlament“. 62. Jahrgang, 8–9/2012. Bonn: Eigenverlag (2012) 
  • Bürgerstiftung Pfalz (Hrsg.): Ernährung global. Herausforderungen und zukunftsfähige Alternativen. Begleitbroschüre zur Ausstellung. Klingenmünster: Eigenverlag (2017) 
  • CO2-Fußabdruck-Index für Ernährung 
  • Dehmer, Dagmar: Ein Lob dem Sonntagsbraten
  • Department für Ernährungswissenschaften der Universität Wien: Österreichischer Ernährungsbericht 2017. Wien: Eigenverlag (2018) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Bethge, Philip: Der Fake Burger. Hamburg: Spiegel Verlag (8/2017) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Bethge, Philip: Die Menschen-Mäster. Hamburg: Spiegel Verlag (10/2013) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Bethge, Philip: Raubbau an Mutter Erde. Hamburg: Spiegel Verlag (51/2000) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Die Mehrheit will Bulette. Hamburg: Spiegel Verlag (35/2016) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Fichtner, Ullrich: Der Klassenmampf. Hamburg: Spiegel Verlag (44/2006) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Iss nur 43 Gramm  Fleisch pro Tag, rette die Welt, 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Schießl, Michaela: Bis zum letzten Tropfen. Hamburg: Spiegel Verlag (33/2015) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Schießl, Michaela: Zum Wohl der Tiere. Hamburg: Spiegel Verlag (2/2017) 
  • DER SPIEGEL (Hrsg.): Gukelberger-Felix, Gerlinde: So gesund sind Fleischalternativen
  • Die Bundesregierung: Nationales Programm für nachhaltigen Konsum. Gesellschaftlicher Wandel durch einen nachhaltigen Lebensstil. Bonn: Eigenverlag (2019) 
  • Die Multivision e. V. (Hrsg.): Rinderbraten und Tofuschnitzel. Der Ökologische Fußabdruck unseres Essens. Unterrichtsmaterialien für die Klassen 5 und 6. Hamburg/Berlin: Eigenverlag (o. J.) 
  • Die Verbraucher Initiative e. V.: Klimafreundlich essen. Berlin: Eigenverlag (2010) 
  • Die Wiener Volkshochschulen (Hrsg.): Klimaschutz mit gesunder Ernährung. Wien: Eigenverlag (2015) 
  • Ekardt, Felix: Freiheit für alle, auch für die Tiere
  • Endres, Alexandra, Unsere Ernährung schadet dem Klima mehr als der Verkehr
  • enorm (Hrsg.): Acker 2030. Hamburg: Eigenverlag (2018) 
  • Erklärung von Bern in Kooperation mit Forum Umwelt und Entwicklung und Misereor (Hrsg.): Agropoly. Wenige Konzerne beherrschen die weltweite Lebensmittelproduktion. Berlin: Eigenverlag (2014) 
  • FAO (Food and Agriculture Organization, Hrsg.): Food wastage footprint. Impacts on natural resources. Summary report. o. O. Eigenverlag (2013) 
  • Fluter, Magazin der Bundeszentrale für politische Bildung (Hrsg.): Klimawandel. Da kommt was. Bonn: Eigenverlag (Frühjahr 2019) 
  • forsa Politik- und Sozialforschung GmbH (Hrsg.): So will Deutschland essen. Ergebnisse einer repräsentativen Bevölkerungsbefragung. Berlin: Eigenverlag (2017) 
  • GEO 
  • Greenpeace Magazin „Essen Spezial“, Hamburg: Eigenverlag (Heft 5/16) 
  • Grefe, Christiane: Der Preis für unseren Geiz
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Bodenatlas. Daten und Fakten über Acker, Land und Erde. Berlin: Eigenverlag (2015) 
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Fleischatlas. Daten und Fakten über Tiere als Lebensmittel. Berlin: Eigenverlag (2016) 
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Konzernatlas. Daten und Fakten über die Agrar- und Lebensmittelindustrie. Berlin: Eigenverlag (2017) 
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Agraratlas. Daten und Fakten zur EU Landwirtschaft. Berlin: Eigenverlag (2019) 
  • Heinrich-Böll-Stiftung (Hrsg.): Plastikatlas. Daten und Fakten über eine Welt voller Kunststoff. Berlin: Eigenverlag (2019) 
  • Hirschfelder, Gunther: Europäische Esskultur: Eine Geschichte der Ernährung von der Steinzeit bis heute. Frankfurt a. M.: Campus (2005) 
  • Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW, Hrsg.): Klimawirkungen der Landwirtschaft in Deutschland. Berlin: Eigenverlag (2008) 
  • Landesjugendring Niedersachsen e. V. (Hrsg.): Praxisbuch K. Praxisbuch zur klimafreundlichen Jugendarbeit. Hannover: Eigenverlag (2010) 
  • Le Monde diplomatique (Hrsg.): Atlas der Globalisierung. Weniger wird mehr. Berlin: Eigenverlag (2015) 
  • Meier, Toni: Umweltschutz mit Messer und Gabel. Der ökologische Rucksack der Ernährung in Deutschland. München: Oekom (2014) 
  • Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz (MUEEF, Hrsg.): Nachhaltige Ernährung. Was unser Essen mit Klimaschutz und Welternährung zu tun hat. 3. überarb. Auflage. Mainz: Eigenverlag (2018) 
  • Nelles, Daniel & Serrer, Christian: Kleine Gase – Große Wirkung. Der Klimawandel. Reinheim: Eigenverlag (2018) 
  • Netzwerk e. V: Soziale Dienste und Ökologische Bildung (Hrsg.): Erna. Praxisbausteine Ernährung und Nachhaltigkeit im LVR–Freilichtmuseum Lindlar. Köln: Eigenverlag (2018) 
  • Öko-Institut e. V. und Institut für sozial-ökologische Forschung (ISOE, Hrsg.): Eberle, Ulrike & Hayn, Doris: Ernährungswende. Eine Herausforderung für Politik, Unternehmen und Gesellschaft. Freiburg i. Br./Frankfurt a. M.: Eigenverlag (2007) 
  • Slow Food (Hrsg.): Slow Meat. Fleisch ganz oder gar nicht. o. O.: Eigenverlag (2015) 
  • Stabsstelle Umweltprojekte 34. Deutscher Evangelischer Kirchentag (Hrsg.): Leitfaden „KleVer - klimafreundlich einkaufen und kochen. Stuttgart 2014. 
  • Stadt Frankfurt am Main (Hrsg.): Klimagourmet. Tipps und Informationen zu klimafreundlicher Ernährung. Frankfurt a. M.: Eigenverlag (2018) 
  • Süddeutsche (Hrsg.): Die Bundesregierung muss nachhaltige Ernährung erzwingen 
  • Süddeutsche Zeitung (Hrsg.): Weiss, Marlene: Das Klima, der Krieg und die Flucht
  • taz (Hrsg.): Tipps, um den Klimawandel zu stoppen. Das können Sie tun
  • Umweltbundesamt [UBA] (Hrsg.): Klimaschutzplan der Bundesregierung. Diskussionsbeitrag des Umweltbundesamtes. Dessau: Eigenverlag (2016) 
  • Umweltbundesamt (Hrsg.): Abfälle im Haushalt. Dessau: Eigenverlag (2018)
  • Umweltbundesamt (Hrsg.): Daten zur Umwelt. Ausgabe 2018. Umwelt, Haushalt und Konsum. Dessau: Eigenverlag (2018) 
  • Verbraucherzentrale NRW (Hrsg.): Lagerungs-ABC. Von A wie Apfel bis Z wie Zwiebel. Düsseldorf: Eigenverlag (o. J.) 
  • Verbraucherzentrale NRW, Regionale Lebensmittel 
  • WWF Deutschland (Hrsg.): Der Wasser-Fußabdruck Deutschlands. Frankfurt a. M.: Eigenverlag (2009) 
  • WWF Deutschland: Fleisch frisst Land. 4. Auflage. Berlin: Eigenverlag (2011) 
  • WWF Deutschland (Hrsg.), Noleppa, Steffen (Autor): Klimawandel auf dem Teller. Berlin: Eigenverlag (2014) 
  • WWF Deutschland: Auf der Ölspur. Berechnungen zu einer palmölfreieren Welt. Berlin: Eigenverlag (2016)  WWF Deutschland (Hrsg.): Weltretten mit Mohrrüben. Tipps & Tricks für eine umweltfreundliche Ernährung. Frankfurt a. M.: Eigenverlag (2018) 
  • WWF Deutschland (Hrsg.): Unser täglich Brot. Von überschüssigen Brotkanten und wachsenden Brotbergen. Kurzfassung. Frankfurt a. M.: Eigenverlag (2018)


Öko Lifestyle

Nicht nur für "Gutmenschen"

  • Protein Power. Mit grünem Eiweiß gesünder leben und nebenbei die Welt retten. Mainz: Ventil (2018) 
  • Franken, Markus & Götze, Monika: Einfach öko. Besser leben, nachhaltig wohnen! 200 Tipps, die wirklich was bringen. München: Oekom (2017) 
  • Hamann, Karen, Baumann, Anna, Löschinger, Daniel: Psychologie im Umweltschutz. Handbuch zur Förderung nachhaltigen Handelns. München: Oekom (2016) 
  • Kopatz, Michael: Ökoroutine. Damit wir tun, was wir für richtig halten. München: Oekom (2018) 
  • Paech, Nico: Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie. München: Oekom (2012) 
  • Schneidewind, Uwe: Die große Transformation. Eine Einführung in die Kunst gesellschaftlichen Wandels. Frankfurt a. M.: Fischer Verlag (2018) 
  • Su, Shia: Zero Waste Weniger Müll ist das neue Grün. Linz: Freya Verlag (2016) 
  • Weed, Susun S.: Healing Wise. Woodstock/ New York: Ash Tree Publishing (1989) 
  • Welzer, Harald: Selbst denken. Eine Anleitung zum Widerstand. Frankfurt a. M.: Fischer Verlag (2013) 
  • Wie jeder die Welt verbessern kann. Mit kleinen Schritten für die Zukunft. Bielefeld: Luther- Verlag (2012) 

Gute Kochbücher

Schöne Ergänzungen

  • Anthes, Daniel & Schulenburg, Katharina: Weil wir Essen lieben. Vom achtsamen Umgang mit Lebensmitteln. Mit Rezepten für die Resteküche. München: Oekom (2018) 
  • Brandes, Cathrin: Fermentieren ganz einfach selbst gemacht. Neustadt/Weinstraße: Umschau (2016) 
  • BUND Jugend (Hrsg.): Das KlimaKochbuch. Klimafreundlich einkaufen, kochen und genießen. Berlin: Kosmos (2009) 
  • Goldner, Bettina: Umweltfreundlich vegetarisch. Weil der Stadt: Hädecke Verlag (2009) 
  • Hoffmann, Sophia: Zero Waste Küche. Hamburg: ZS Verlag (2019) 
  • Just, Nicole: La Veganista. Mein selbst gemachter bPower-Vorrat ... und was ich damit koche. München: Gräfe und Unzer Verlag (2016). 
  • Kat, Wam: 24 Rezepte zur kulinarischen Weltverbesserung. 4. Auflage Berlin: orange-press (2014) 
  • Pretterebner, Susanne: Rezepte für die Zukunft. Hintergrundwissen zum Thema „Ernährung und Klimaschutz“ sowie saisonale Gerichte als Sahnehäubchen. Hilden: Becker Joest Volk Verlag (2015) 
  • Smarticular.net: Fünf Hausmittel ersetzen eine Drogerie. Berlin: Eigenverlag (2016) 
  • Smarticular.net: Geh raus! Deine Stadt ist essbar. Berlin: Eigenverlag (2017a) 
  • Smarticular.net: Selber machen statt kaufen. Berlin: Eigenverlag (2017b) 

Kräuter

Wunderbare Natur vor der Nase

  • Hager, Irene, Hönigschmid, Alice Schönweger, Astrid: Die Kraft der Südtiroler Kräuter nutzen. Bozen: Athesia Verlag (2016) 
  • Hiersch, Siegrid & Grünberger, Felix: Die Kräuter in meinem Garten. 22. Auflage Linz: Freya Verlag (2018) 
  • Storl, Wolf Dieter: Mit Pflanzen verbunden: Meine Erlebnisse mit Heilkräutern und Zauberpflanzen. München: Heyne (2009) 
  • Thaler, Sigrid: Mein Kräuterbüchlein. Heilkräuter: Geschichte, Inhaltsstoffe und Anwendung. 2. Auflage. Montan: Eigenverlag (2017) 
  • Tubes, Gisela: Nutzbare Wildpflanzen. Gesund und schmackhaft. 2. Auflage. Wiebelsheim: Quelle & Meyer Verlag (2014)

Gute Websites

Mehr Infos gehen immer

Gute Freunde

Blogs mit vielen fantastischen Infos

Gute Rezepte

Die können richtig gut kochen